MMA Beauty

UFC-Schönheit Paige VanZant lässt die Hüllen fallen

MMA, Bare Knuckel Fighting und jetzt die volle Erotik-Breitseite. Paige VanZant haut ihre Fans immer wieder aus den Socken.

Paige VanZant
Paige VanZant beim Training Foto: IMAGO / ZUMA Wire

Paige VanZant ist einer der größten Stars der MMA-Branche, mit ihren Kämpfen begeistert die 26-Jährige ein Millionenpublikum. Auch mit ihrem durchtrainierten Äußeren weiß sie umzugehen, wie sie immer wieder auf Instagram beweist.

Jetzt geht sie einen Schritt weiter und lässt die Hüllen komplett fallen.

Paige VanZant lässt nun die Hüllen fallen

Fans der Fightern kennen die gelegentlichen Bikini- und sexy Spiegel-Selfie-Schnappschüsse von VanZant. Doch Fans wollten mehr, Fragen nach Nacktshootings häuften sich. Die hat die US-Amerikanerin aber immer abgewunken.

Auch der Erotik-Plattform OnlyFans, auf der insbesondere (Erotik-)Stars kostenpflichtig Bilder und Videos von sich veröffentlichen, gab sie einen Korb.

Diese Bedenken scheint VanZant nun zumindest teilweise bei Seite geräumt haben, denn die MMA-Kämpferin hat eine eigene Internetseite gestartet, auf der sie genau das verspricht, was ihre Fans seit Langem verlangen.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Eigene Erotik-Internetseite

Die Website von Paige VanZant bietet jede Menge Bilder und Videos, die für andere Kanäle wie Instagram zu brisant wären. Wir wissen nicht, ob VanZant auch tatsächlich alles zeigt, wir können aber davon ausgehen, dass sie zumindest nicht wenig zeigt. Und wer weiß, sollte ihre Website viel Zuspruch bekommen, vielleicht gibt es ja Bonusmaterial.

Natürlich macht die 26-Jährige all das nicht aus reinem Drang zum Exhibitionismus. Um sich die Bilder und Videos anzusehen, muss man ein Abo abschließen, das knapp elf Euro im Monat kostet.

Während du überlegst, hier einige Teaser-Bilder der MMA-Schönheit, die dir die Entscheidung eventuell etwas erleichtern: