Ekelerregend

Paar schiebt Kinderwagen - als die Polizei hineinsieht, klicken sofort die Handschellen

Ein an sich ganz normales Szenario sorgte jetzt dafür, dass ein Pärchen umgehend verhaftet wurde. Dabei sah die Situation zunächst völlig harmlos aus.

Paar mit Kinderwagen
Paar mit Kinderwagen Foto: iStock / georgeclerk

Das Paar wurde gesichtet, als es einen Kinderwagen durch Mexiko-Stadt schob. Leider lag in diesem jedoch kein Baby. Stattdessen wollten der Mann und die Frau auf diese Weise unauffällig Leichenteile von A nach B verbringen.

Die beiden wurden sofort verhaftet. Bei der Durchsuchung ihrer Wohnung fanden sich weitere menschliche Überreste, die im Kühlschrank aufbewahrt wurden. Insgesamt, so gestand das Verbrecher-Paar, hatte es zehn Frauen ermordet.

Zusätzlich gab es zu, ein zwei Monate altes Baby, das zu einem ihrer Mordopfer gehörte, verkauft zu haben. Aufgeflogen war das Horror-Pärchen, weil es zu dreien der verschwundenen Frauen zuvor in Kontakt gestanden hatte.

Das Baby wurde gefunden und in die Obhut seiner Großmutter gegeben. Die Personen, die das Baby gegen Geld an sich genommen hatten, konnten ebenfalls dingfest gemacht werden.