wird geladen...
Drinks

Ouzo selbst machen: Mit diesem Rezept geht's blitzschnell

Ouzo gilt als Nationalgetränk Griechenlands und auch hierzulande ist der Schnaps aus Anis beliebt. Wir verraten, wie du ihn ganz einfach selbst machen kannst.

Ouzo selbst machen: Mit diesem Rezept gehts blitzschnell
Ouzo selbst machen: Mit diesem Rezept geht's blitzschnell Ouzo selbst machen: Mit diesem Rezept geht's blitzschnell iStock / kajakiki

Dank dem Anis im Ouzo ist der Schnaps gut bekömmlich. Er schmeckt etwas bitter und vor allem würzig. Die Griechen genießen ihn gern mit Wasser oder Eis gemischt zur Vorspeise. In Deutschland kommt er vorzugsweise zu deftigem Essen auf den Tisch – oder als Bestandteil eines Longdrinks.

Ouzo selbst machen: Mit diesem Rezept geht's blitzschnell

Um Ouzo selbst zu machen, brauchst du die folgenden Zutaten:

- 1 Flasche Doppelkorn beziehungsweise Wodka mit mindestens 38 Prozent Alkoholanteil
​- 1 saubere Flasche mit einem Fassungsvermögen von einem Liter
- 70 Gramm weißen Kandiszucker
- 7 bis 8 Tropfen Sternanis-Öl aus der Apotheke
- 1 saubere Schnapsflasche

In drei einfachen Schritten kannst du damit deinen eigenen Ouzo herstellen:

1. Du füllst den Doppelkorn (lieblicher) beziehungsweise Wodka (herber) in eine saubere Ein-Liter-Flasche, gibst den Kandiszucker sowie das Sternanis-Öl hinzu und verschließt die Flasche.

2. Du lässt das Ganze eine Woche lang ziehen, wobei du es einmal pro Tag schüttelst oder zwei- bis dreimal drehst.

3. Du schaust, ob sich der Kandiszucker vollständig aufgelöst hat – und wenn ja, füllst du deinen Ouzo in die saubere Schnapsflasche um.

Aufbewahren kannst du deinen selbst gemachten Ouzo gekühlt oder bei Zimmertemperatur. "Je länger der Schnaps durchzieht, desto aromatischer wird er", heißt es in einem Bericht von lecker.de. Durch die Variation des Mischverhältnisses zwischen Zucker und Anis steuerst du den Geschmack.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';