wird geladen...
Film-Update

"Otto - Der Film": 10 verrückte Fakten zum Kultstreifen

Mit "Otto - Der Film" landete Hauptdarsteller und Komiker Otto Waalkes 1985 einen Kulthit. Wir haben zehn Fakten zum Film.

Otto Waalkes und Johannes Heesters in Otto - Der Film
"Otto - Der Film": 10 verrückte Fakten zum Kultstreifen Universum Film

"Otto - Der Film": Der Kult beginnt

"Otto - Der Film" ist der erste Teil von insgesamt fünf des Komikers Otto Waalkes: Der Ostfriesenjunge Otto wünscht sich ein neues Leben in der Großstadt und versucht sein Glück in Hamburg.

Dort gerät er an den Kredithai Shark (Peter Kuiper), der sein Geld zurückfordert. Zum Glück gibt's da noch die reiche Silvia von Kohlen und Reibach (Jessika Cardinahl). Die ist allerdings mit dem Millionär Ernesto (Sky du Mont) verlobt ...

Der Kinokassenfüller

Es folgt eine irrwitzige Blödelkomödie mit unvergesslichen Szenen, wie zum Beispiel Ottos Heino-Thriller-Parodie auf dem Friedhof.

Otto - Der Film, bei dem Xaver Schwarzenberger und Otto Waalkes Regie führten, entpuppte sich zum Kassenschlager an den deutschen Kinokassen.

Otto Waalkes in Bestform

Wer mit Otto nichts anfangen kann, wird beim Zusehen allerdings nicht auf seine Kosten kommen.

Dafür ist die Handlung einfach zu flach und dient im Grunde nur dazu, die Aneinanderreihung von bekannten Otto-Sketchen zu verknüpfen.

Für alle anderen ist Otto - Der Film ein zeitloser Hit der 80er-Jahre. Wir haben zehn Fakten zum Film.

"Otto - Der Film": 10 Fakten zum Kultstreifen

1. Laut Moviepilot ist "Otto - Der Film", gemessen an seiner Zuschauerzahl von 8,7 Millionen, auf Platz 3 der erfolgreichsten deutschen Filme aller Zeiten seit Beginn der Datenaufzeichnung 1967.

Zählt man die DDR-Zuschauer dazu, kommt der Film auf 14,5 Millionen Zuschauer.

Die ZDF-Erstausstrahlung am 26. April 1988 war mit einem Publikum von 16,86 Millionen der meistgesehene Spielfilm des Jahres.

2. Jessika Cardinahl dachte anfangs, der Film handle vom Otto-Versand. Die Schauspielerin mimt auch im vierten Teil "Otto - Der Liebesfilm" die Geliebte des Ostfriesen - dieses Mal in der Rolle der Tina.

3. Bei den Dreharbeiten wurde Otto Waalkes für die Sendung "Verstehen Sie Spaß?" reingelegt. In einer Szene soll der Komiker ins Auto hüpfen und wegfahren. Doch ein eingebauter ferngesteuerter Unterbrecher sorgte dafür, dass der gebürtige Ostfriese nicht losfahren konnte.

4. Der Stepptanz vor dem griechischen Restaurant gilt als eine Hommage an den Musical-Filmschauspieler Gene Kelly ("Du sollst mein Glücksstern sein", Originaltitel: "Singin' In The Rain").

5. Otto tritt im Seniorenheim für die Künstleragentur "Floppmann & Flau" auf. Der Name geht auf die Konzertagentur "Lippmann & Rau" zurück.

6. Im Film gibt es mehrere Anspielungen auf andere bekannte Filme. So wird beispielsweise im Büro von Shark die Melodie von "Der weiße Hai" eingespielt.

7. Auf Ottos Auto steht: "Will alles, kann alles, macht alles". Dies wird in "Otto - Der neue Film" wieder aufgegriffen und in einem Dialog ins Gegenteil verkehrt. Dort verlangt der Hausmeister von Otto drei Dinge, die er aber "nicht will, nicht kann und nicht macht".

8. Der Name "von Kohlen und Reibach" ist eine Anspielung an die Adelsfamilie von Bohlen und Halbach.

9. Schauspielerin Jessika Cardinahl nahm im Sommer 2019 mit Quentin Parker an der RTL-Show "Das Sommerhaus der Stars" teil. Die beiden verließen die Show als erstes Paar freiwillig.

10. "Otto - Der Katastrofenfilm" (2000), Teil fünf der Reihe, konnte nur noch eine Million Zuschauer in die Kinos locken.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';