Sex-Update

Orgasmus-Umfrage: Darauf kommt es Männern und Frauen an

Was wünschen sich Frauen und Männer in Sachen Orgasmus wirklich - wir kennen die Antwort.

Paar beim Sex
Internationale Orgasmus-Umfrage (Symbolfoto) Foto: iStock/AleksandarNakic

Orgasmus-Umfrage: Darauf kommt es Männern und Frauen an

Die Dating-App Jaumo hat über 245.000 Nutzern drei grundlegende Fragen zu ihren Orgasmus-Erfahrungen gestellt:

Ob sie bereits einen Höhepunkt vorgetäuscht haben?

Ob Sex ohne Orgasmus Spaß macht?

Ob sie sich für den Höhepunkt des Partners verantwortlich fühlen?

An der Umfrage beteiligten sich User aus zehn Ländern und stimmten 736.000 Mal ab.

Höhepunkt nur vorgetäuscht?

In Deutschland liegt die Anzahl vortäuschender Männer und Frauen nahe beieinander: Hierzulande täuschen Frauen international betrachtet am seltensten vor (M: 31 Prozent, F: 38 Prozent). Am ausgeglichensten sind die Anteile in Spanien (M: 35 Prozent, F: 40 Prozent).

International geben ein Drittel der Männer (32 Prozent) und 40 Prozent der Frauen zu, bereits einen Höhepunkt vorgetäuscht zu haben.

Macht Sex ohne Orgasmus Spaß?

In südamerikanischen Ländern haben Frauen die Hosen an: So ist zum Beispiel für Frauen in Chile und Kolumbien (je 69 Prozent) die Klimax wichtiger als für Männer (67 Prozent). In Argentinien (M: 63 Prozent, F: 68 Prozent) und Deutschland (M: 64 Prozent, F: 68 Prozent) sind die Frauen derselben Ansicht. Ausgeglichener ist die Lage in den USA: Für knapp die Hälfte der Nutzer ist Sex ohne Höhepunkt weniger schön.

International sind sich sowohl die weiblichen (62 Prozent) als auch männlichen (66 Prozent) User einig, dass Sex ohne Orgasmus weniger Spaß macht. 

Verantwortlich für den Höhepunkt des Partners?

In den USA fühlen sich überdurchschnittlich viele Männer (64 Prozent) für den Orgasmus der Partnerin zuständig. Über 61 Prozent der Männer bestätigen selbiges in Österreich, Mexiko und Chile. Frauen empfinden länderübergreifend weniger Druck als Männer. Dabei fühlen die deutschen Nutzerinnen die geringste Verantwortung für den Höhepunkt des Partners (39 Prozent), die US-amerikanischen hingegen die größte (57 Prozent). 

Im internationalen Durchschnitt ist für 60 Prozent der Männer der Höhepunkt der Partnerin besonders wichtig.

Hier geht's zu Jaumo!