MANGA-UPDATE

"One Piece" 1059: Spoiler zum neuesten Kapitel

Wie geht es weiter in "One Piece" 1059? Wir haben den Spoiler zum anstehenden Kapitel.

Szene aus One Piece
Szene aus "One Piece" 1058 Foto: Shonen Jump / Eiichiro Oda

"One Piece" 1059 wird natürlich mit großer Spannung erwartet und alle Fans des beliebten Manga fragen sich, wie die spannende Story denn wohl weitergehen könnte. Deswegen haben wir unsere Fühler wieder ausgestreckt und uns nach Vorab-Informationen umgesehen.

Auch interessant:

Im Folgenden haben wir dementsprechend erneut versucht, alle verfügbaren und verlässlichen Informationen hinsichtlich "One Piece" 1059 im Vorfeld der Veröffentlichung zu sichten.

Wann erscheint "One Piece" 1059?

Die Veröffentlichung von "One Piece" 1059 ist für den 11. September 2022 geplant.

"One Piece" 1059: Spoiler zu "Der Fall von Kapitän Koby"

-Kapitel 1059: "Der Fall von Kapitän Koby"

  • Das neuen Pacifista heißt Seraphim, es sind (große) Kinder mit weißen Haaren, brauner Haut und schwarzen Flügeln.

  • Sie sehen ziemlich cool aus, und im Gegensatz zu Kuma sehen sie auch nicht alle gleich aus

  • Blackbeard hat Amazon Lily während der Marine-Invasion angegriffen, er will Hancocks Macht. Sein neues Kopfgeld beträgt 3,996 Milliarden.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.
  • Hancock hat die meisten der Invasoren (einschließlich Devon und Vasco) in Stein verwandelt. Ihr neues Kopfgeld beträgt 1,659 Milliarden.

  • Rayleigh stoppt den Konflikt

  • Koby wird von Blackbeard-Piraten entführt

*Affiliate-Link