Geschäftlich unterwegs Auf Oktoberfest: Mexikaner benutzt Geldscheine als Klopapier

29.09.2017
Auf dem Oktoberfest; Ein Mexikaner benutzt Geldscheine als Toilettenpapier
© iStock/AlexandraBeier 

Auf dem Oktoberfest ist aktuell die Kacke am Dampfen. Auch ein Mexikaner (39) ließ nichts anbrennen, als er am Mittwochabend gegen 20.30 Uhr versuchte, seiner Notdurft nachzugehen.

Da ihn die Schlangen vor den Toiletten abschreckten, entschied sich der Mittelamerikaner laut "BILD", seine Darmpastete zwischen einem Müllcontainer und einer Müllpresse abzuseilen.  

Einziges Problem? Er hatte kein Toilettenpapier dabei! Seine Lösung?

Er funktionerte eine Geldscheine kurzerhand zu Aftertempos um und steckte die Kohle anschließend wieder zurück in sein Portemonnaie.

Deshalb sollte man niemals Toilettenpapier auf eine Klobrille legen

Darum solltest du nie Toilettenpapier auf die Klobrille legen

Als er anschließend in die Müllpresse zu steigen, stolperte er in die Arme einer Polizei-Einsatzgruppe

Die Beamten nahmen ihn in Gewahrsam und verfrachteten ihn auf die Wiesn-Wache, wo sie zwei Promille bei ihm feststellten.

Zu später Stunde wurde er schließlich von seiner Ehefrau abgeholt, die eine frische Hose im Gepäck hatte.

Auch interessant:
Deshalb stinken manche Fürze schlimmer als andere
Paare, die übers Kacken reden, sind glücklicher

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.