News-Update

Österreich plant Hammer-Lockdown!

Österreich plant laut Informationen der BILD massive Verschärfungen der Corona-Regeln - sogar ein kompletter Lockdown wie im März ist offenbar im Gespräch!

Österreichs Kanzler Sebastian Kurz
Österreichs Kanzler Sebastian Kurz plant laut Medienberichten einen neuen Lockdown Foto: Getty Images / Thierry Monasse

Jetzt kommt der Lockdown-Hammer!

Österreichs Kanzler Sebastian Kurz will laut Berichten der BILD-Zeitung hart durchgreifen - geplant seien neue, rigorose Maßnahmen im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus.

So sollen bereits ab 17. November in ganz Österreich Ausgangsbeschränkungen gelten: Verlassen darf seine Wohnung dann nur noch aus wichtigen Gründen - unter anderem Arztbesuche und der Einkauf von Lebensmitteln.

Sogar Schulen sollen dicht machen

Viel mehr wird ohnehin nicht möglich sein. Denn neben Restaurants, die bereits geschlossen sind, müssen auch die meisten Geschäfte schließen. Ausnahme: Lebensmittelgeschäfte und Apotheken. Sogar Schulen sollen dicht machen!

Noch am heutigen Samstag wird Kanzler Kurz in einer kurzfristig einberufenen Pressekonferenz zu seinen Landsleuten sprechen - und vermutlich den Lockdown verkünden!

Erschreckende Infektionsrate

Gemessen an der Einwohnerzahl hat Österreich derzeit die höchste Rate an registrierten Coronavirus-Neuinfektionen weltweit. Das berichtet Online-Magazin Vienna.at unter Berufung auf die Datenplattform "Our World in Data" .