wird geladen...
News-Update

Das sind die Neujahrsvorsätze der Deutschen für 2021

Neues Jahr, neues Glück – und eigentlich kann es ja nur besser werden. Wir zeigen, welche Neujahrsvorsätze die Deutschen für 2021 haben.

Feuerwerkskörper bilden die Zahl 2021
2021 kann ja eigentlich nur besser werden als 2020 (Symbolbild) Foto: iStock / kamisoka

HEM-Studie über Neujahrsvorsätze

2020 geht als Corona-Jahr in die Geschichte ein, und war für viele für uns ein absoluter Graus. 2021 kann eigentlich nur besser werden, hoffen wir zumindest inständig!

Was sich die Deutschen für Neujahrsvorsätze machen, zeigt eine Studie von HEM. Warum ausgerechnet die Tankstellenkette eine solche, sogar repräsentative Untersuchung durchgeführt hat, ist uns ein Rätsel. Die Ergebnisse sind aber interessant.

Befragt wurden 2.326 Personen ab 18 Jahren, und zwar in diesem Dezember.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Wünsche & Hoffnungen

Letztes Jahr wollten die Deutschen vor allem stärker auf ihre Ernährung achten und mehr Sport treiben. Dieses Jahr bzw. für nächstes Jahr haben sie in erster Linie Wünsche und Hoffnungen: Gesundheit für Familie und Freunde (77 Prozent), die Möglichkeit, Veranstaltungen und Konzerte zu besuchen (36 Prozent), reisen (44 Prozent).

Man sehnt sich einen normalen Alltag herbei (80 Prozent) und nicht den nächsten Lockdown. Weniger Stress, mehr Zeit für die Liebsten und sich selbst.

Platz 1: Sport

Dennoch auf Platz eins der deutschen Neujahrsvorsätze 2021: mehr Sport. Sich gesund zu ernähren, steht ebenfalls weiterhin hoch im Kurs. Insgesamt starten rund 70 Prozent der Befragten mit guten Absichten ins neue Jahr.

Bis man einen Vorsatz in eine Gewohnheit umgewandelt hat, dauert es in der Regel etwa 66 Tage. Es ist also wichtig, sich realistische und überschaubare Ziele zu setzen, um dranzubleiben.