Brauerei Ommegang "Game of Thrones"-Bier: Trinken wie Tyrion

14.04.2017

Die US-amerikanische Brauerei Ommegang braut schon seit 2013 in Kooperation mit dem "Game of Thrones"-Muttersender HBO Biersorten, die von dem epischen Kampf um den Eisernen Thron inspiriert sind.

Game of Thrones als Bier: Die Brauerei Ommegang hat eine neue Limited Edition
Foto:  Ommegang Brauerei

Die Fans des Epos müssen zwar immer noch auf Staffel 7 warten, dafür gibt es schon das perfekte Getränk zum Anstoßen beim Staffelstart: Anfang Februar hat Ommegang die neuste Bier-Kreation präsentiert.

Nach einem "Valar Dohaeris Triple Ale" heißt der Gerstensaft dieses Mal "Bend the Knee" und ist ein nach belgischem Vorbild gebrautes, goldenes Ale mit Wildblumenhonig. Die Brauerei beschreibt es als eine Hommage an die "Sieben Königreiche".

Game of Thrones: Diese Story könnte Spin-off werden

Die Bierflaschen tragen als Etikett die Siegel der drei großen Häuser von Westeros: Lannister, Stark und Targaryen.

Nach belgischer Tradition stecken in dem Westeros-Trunk auch starke 9 Prozent Alkohol.

Das "Game of Thrones"-Bier wird aus Malz, Haferflocken, einem Trio aus Hopfen (Saaz, Bravo, und Steirischem Golding) sowie Wildblumenhonig gebraut, die während der Gärung hinzugefügt werden.

Endlich! Jetzt kann man(n) Bier aus Cornflakes trinken

"Der subtile, edle und florale Beitrag zum Hopfen gibt dem Bier eine zarte Note", erklärte Ommegang-Präsident Doug Campbell GQ.

Geschmacklich passe das Bier besonders zu Meeresfrüchten und Schalentieren, aber auch gebratenem oder gegrilltem Hähnchen, gegrillten Steaks und Schweizer Käse. 

Kaufen lässt sich das "Game of Thrones"-Bier von Ommegang im Online-Shop der Brauerei.

Weitere Artikel zum Thema:
Bierpreis-Index: In diesen 20 Städten trinkt man(n) am günstigsten
9 Bier-Mythen, an die kein Mann glauben sollte

So sahen die "Game of Thrones"-Darsteller früher aus

 
Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.