Corona-Update

Neue Corona-Studie: Nikotin könnte schützende Wirkung haben

Wissenschaftler aus Frankreich haben eine Hypothese aufgestellt, die einem die Augenbrauen nach oben treibt.

Mann raucht eine Zigarette
Raucher galten und gelten als Corona-Risikogruppe (Symbolbild) iStock / Zhang Rong

Nur wenige Raucher unter Corona-Patienten

Es klingt unglaublich unglaubwürdig, und doch macht die Vermutung der französischen Wissenschaftler aktuell die Runde. Kein Wunder: Bislang galten Raucher als besonders gefährdet, sich mit dem Coronavirus anzustecken.

Einem Bericht des MDR zufolge bezieht sich die Studie der Franzosen auf die geringe Anzahl der Raucher unter den Covid-19-Patienten. Weltweit sind es diversen Rechnungen nach zwischen 1,4 und 12,5 Prozent.

Behandlung mit Nikotinpflastern

Im Pariser Krankenhaus La Pitié-Salpêtrière lag der Anteil der Raucher unter 500 Corona-Patienten bei 5 Prozent. Die Forschergruppe um Studienleiter Zahir Amoura guckte sich die Sache genauer an und formulierte die These, dass Nikotin in Zellrezeptoren anhaftet, die vom Coronavirus genutzt werden, und damit die Anhaftung des Virus verhindert wird.

Nun soll untersucht werden, ob es sinnvoll sein könnte, Pflegekräfte präventiv mit einem Nikotinpflaster auszustatten und Corona-Patienten damit zu behandeln. Man warte lediglich noch auf die Zustimmung des französischen Gesundheitsministers Olivier Véran.

Rauchen bleibt grundsätzlich ungesund

Das Ganze soll natürlich kein Aufruf dazu sein, zur Zigarette zu greifen. Rauchen schadet der Gesundheit, daran ändert sich in aller Grundsätzlichkeit nichts.

Seit Dezember 2019 verbreitet sich das Coronavirus. Ausgehend von der chinesischen Millionenstadt Wuhan hat die Epidemie mittlerweile alle Kontinente erreicht. Bislang starben nach WHO-Angaben weltweit über 169.000 Menschen an der rätselhaften Lungenkrankheit, über 2.400.000 haben sich infiziert (Stand: 23. April 2020).

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';