Streaming Update Five Came Back: Steven Spielbergs Netflix-Doku über den 2. Weltkrieg

01.03.2017
Five Came Back: Netflix-Doku-Serie über den Zweiten Weltkrieg
© Screenshot YouTube/Netflix

Wie sah der Zweite Weltkrieg durch die Linse der fünf größten US-Regisseure von einst aus? Der Streaminganbieter Netflix zeigt ab dem 31. März die dreiteilige Doku "Five Came Back" über die Filmemacher John Ford, William Wyler, John Huston, Frank Capra und George Stevens.

Die Regisseure zogen damals mit ihrer Kamera in den Krieg, um die grausame Wahrheit des Zweiten Weltkriegs zu dokumentieren. Damit schrieben sie Filmgeschichte.

Mehr als 70 Jahre später sind es die fünf Regie-Ikonen Steven Spielberg, Francis Ford Coppola,  Guillermo del Toro, Paul Greengrass und Lawrence Kasdan, die basierend auf dem gleichnamigen Bestseller von Mark Harris in "Five Came Back" die Geschichte jener Hollywood-Filmemacher im Zweiten Weltkrieg erzählen.

Netflix: Übersicht aller neuen Serien

Netflix: Alle Serien-Highlights 2017

Mit historischen Filmmaterial und vielen Experten- wie Zeitzeugen-Interviews wird der Einsatz jener Regisseure aus der heutigen Sichtweise erläutert. 

Neben dieser dreiteiligen Doku-Serie will Netflix auch exklusiv 13 Kriegsdokumentationen von einst bereitstellen.

Dazu zählen auch die in "Five Came Back" thematisierten Dokus: John Fords "The Battle of Midway", William Wylers "The Memphis Belle: A Story of a Flying Fortress", John Hustons "Report from the Aleutians" und Frank Capras "The Battle of Russia".

Mehr Streaming?
Immer aktuell: Die neusten Netflix-Filme
Serien & Kino-News auf Männersache

"Five Came Back": Hier kannst du den Trailer sehen

 
Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.