Streaming Update Netflix: Horror-Manga "Death Note" kommt 2018 als Live-Action

17.02.2017
Das japanische Horror-Manga Death Note bekommt ein Live-Action-Verfilmung auf Netflix 2018
© via Screenrant

Es ist der Manga-Hit in Japan: "Death Note"! Ein Horror-Anime von Tsugumi Ōba über ein Notizbuch, das Menschen töten kann. Netflix produziert nun die Live-Action-Adaption von "Death Note".

Als Regisseur fungiert Adam Wingard, der bereits etliche Horrorfilme realisierte, wie "V/H/S", "Your Next" oder "The Guest". Da diese jedoch in die Produktionszeit von "Death Note" fielen, wurde das Gothic-Manga-Projekt kontinuierlich verschoben.

Immer aktuell: Die neusten Netflix-Serien

Selbst Warner Bros. wollte sich die Rechte an "Death Note" bereits schnappen, bevor der Streaming-Gigant Netflix dieses Mal final zuschnappte. Wie US-Medien berichten, soll sich die Live-Action-Adaption bereits in den finalen Zügen des Post-Production befinden. 

"Saw 8: Legacy": Deutscher Kinostart für Horror-Sequel steht fest

Bei Netflix soll "Death Note" jedoch erst im kommenden Jahr, also 2018, ausgestrahlt werden. Über alle News zu dem Horror-Spektakel halten wir dich aber hier auf dem Laufenden!

Mehr Streaming!
Amazon Prime: Alle neuen Serien im Überblick
Serien & Kino auf Männersache

Der Trailer des Manga "Death Note":

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.