Viral-Update

Fans in Ekstase: Natascha Ochsenknecht mit Nackt-Selfie aus Bahn

Natascha Ochsenknecht weiß, wie man sich in Szene setzt - auch wenn sie sich dafür nackt in die Bahn setzen muss.

Natascha Ochsenknecht
Natascha Ochsenknecht weiß sich in Szene zu setzen imago images / POP-EYE

Natascha Ochsenknecht nackt in der Bahn

Natascha Ochsenknecht ist weder eine erfolgreiche Schauspielerin oder Moderatorin, trotzdem bleibt die Ex von Uwe Ochsenknecht dauerhaft im Gespräch. Das liegt in erster Linie an ihrem Talent, sich mit Statements oder Fotos regelmäßig ins kollektive Gedächtnis zu rufen.

Hüllenlos in DB-Zug

Die 55-Jährige hat sich jetzt nackt in die Deutsche Bahn gesetzt. Na ja, zumindest saß sie am Ende einer Instagram-Fotostrecke hüllenlos im Abteil. In ihren Postings zuvor war zu erfahren, dass während ihrer Zugfahrt nach Köln scheinbar die Klimaanlage an Bord ausgefallen war und es zu einer Hitzestauung kam. Aus diesem Grund entledige sich die Wahl-Berlinerin nach und nach ihrer Klamotten.

Ihr Kommentar

Natascha Ochsenknecht kommentiert ihr Nackt-Selfie übrigens mit folgenden Worten: "Danke an die @deutschebahn 👏🏽👏🏽 Gewichtsverlust durchs Schwitzen 3,8 Kilo. Die Anzeige wegen ,,NACKT,, Bahn fahren könnt ihr Euch dann bitte auch sparen, es gab keine andere Lösung 🙄 #ichhabeeuchgewarnt#ledersitzesindfürnacktsitzennichtgeeignet#derhinterklebtfest"

Natascha Ochsenknecht war von 1993 bis 2012 mit dem deutschen Schauspielstar Uwe Ochsenknecht verheiratet. Aus dieser Beziehung gingen drei gemeinsame Kinder hervor.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';