wird geladen...
Minimal Invasiv

Nasenkorrektur: Kosten, Risiken & Methoden

Du denkst über eine Nasenkorrektur nach? Wir geben einen Überblick über die möglichen Methoden und zeigen auf, mit welchen Risiken und Kosten du rechnen musst.

Mann mit Markierung auf der Nase und Hand mit Spritze
Eine Nasenkorrektur dient häufig der Nasenverkleinerung iStock / Nicola Katie ; iStock / Deagreez ; Männersache

Nasenkorrektur: Was Mann wissen muss

Bei einer Nasenkorrektur (Rhinoplastik) wird durch einen zumeist operativen Eingriff von einem plastischen Chirurgen die äußere Form der Nase verändert. Häufig kommt sie zum Einsatz, um eine Nasenverkleinerung durchzuführen.

Neben ästhetischen Gründen kann es funktionelle Ursachen für eine Nasenkorrektur geben, wenn beispielsweise die Atmung durch die Form der Nase erschwert wird. Darüber hinaus dient die Rhinoplastik der Nasenrekonstruktion nach Verletzungen.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Nasenkorrektur: Methoden

Wie bereits erwähnt, wird eine Nasenkorrektur in der Regel operativ durchgeführt und meistens erfolgt der Eingriff ambulant. Handelt es sich um eine Operation aus ästhetischen Gründen, verändert der Chirurg die Form der Nase durch kleine Hautschnitte. Manchmal wird zusätzliches Knorpelmaterial eingesetzt, um das gewünschte Ergebnis zu erreichen.

Bei einer rekonstruktiven Rhinoplastik kommt zumeist die sogenannte Lappentransplantation zum Einsatz. Häufig wird körpereigene Haut von einer anderen Stelle des Patienten verwendet (Spalthaut), um sie zur Nasenkorrektur zu nutzen. Eine ausführliche Beratung durch den behandelnden Arzt darf in beiden Fällen nicht ausbleiben.

Es gibt darüber hinaus Methoden der Nasenkorrektur, die ohne Operation auskommen. Eine Behandlung mit Hyaluronsäure beispielsweise erfordert lediglich eine Spritze. Hyaluronsäure ist eine Füll- und Stützsubstanz, die bereits seit Langem als Anti-Falten-Mittel eingesetzt wird. Sie kommt auf natürliche Weise im menschlichen Körper vor.

Diese Methode eignet sich allerdings nicht für alle Nasenformen und sie muss alle ein bis zwei Jahre wiederholt werden. Dafür sind die Risiken gering und die Kosten liegen deutlich unter denen einer Operation. Wer eine Nasenverkleinerung anstrebt, wird an einem operativen Eingriff nicht herumkommen. Eine solche kann nicht mit Gel herbeigeführt werden.

Risiken bei der Nasenkorrektur

Jede Operation birgt Risiken in sich, so auch die Nasenkorrektur. Zu den häufigsten Nachwirkungen zählen leichte Schmerzen, Blutergüsse und Schwellungen. Ebenfalls relativ häufig treten nachträgliche Unebenheiten oder Asymmetrien auf, die einen erneuten Eingriff erforderlich machen.

Eher selten kommt es im Nachgang zu Nachblutungen, Infektionen, einer verringerten Berührungsempfindlichkeit und Beeinträchtigung der Atmung durch die Nase. Noch seltener werden während der Operation Nerven verletzt, aber ganz auszuschließen ist auch dies nicht.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Kosten der Nasenkorrektur

Die Kosten für eine Nasenkorrektur variieren von Fall zu Fall. Sie hängen stark davon ab, wie viele Änderungen an welchen Stellen erforderlich sind. Daneben stellen die Chirurgen entsprechend ihrer Expertise unterschiedlich hohe Rechnungen für ihre Leistungen.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';