Mysteriöse Himmelswesen Live Feed: NASA filmt dämonische Kreaturen im Himmel

Redaktion Männersache 13.03.2018
Zeigen diese Aufnahmen aus einem NASA-Live-Feed dämonische Wesen im Himmel um die Raumstation ISS?
© Viral Thread

Verschwörungstheoretiker weltweit sprangen kollektiv im Dreieck. Auslöser waren Bilder der NASA, die während eines Live-Feeds mit der internationalen Raumstation ISS aufgezeichnet wurden.

Die Aufnahmen zeigen eine Gruppe unbekannter Flugobjekte, die mit geisertähnlichen Bewegungen um die ISS kreisen, ehe die Aufzeichnung abrupt abgebrochen wird.

Die bizarren Bilder erinnern auf den ersten Blick an fiktionale Szenen aus "Harry Potter und der Gefangene von Askaban", in denen Dementoren auf brutale Weise ein Quidditch-Spiel attackieren.  

Sind auf diese NASA-Aufnahmen Dämonen zu sehen?
© Viral Thread

Viral Thread zitiert einen lokalen News-Reporter, dass die Illusionen für rund eine Stunde am Himmel sichtbar waren, ehe sie verschwanden. Ein weiterer angeblicher Augenzeuge behauptet, die Kreaturen für rund 30 Minuten beobachtet zu haben.

Das Foto unten wurde in Kitwe im afrikanischen Sambia aufgenommen und soll eine der mysteriösen Erscheinungen zeigen. Angeblich versuchen Offizielle noch immer, die massiven Erscheinungen zu identifizieren.

Geisterwesen im Himmel über Sambia?
© Viral Thread

Für uns sieht das Ganze eher nach dem enormen Schatten einer Wolkenformation als nach einem dämonischen Himmelswesen aus. Wir lassen uns aber sehr gerne vom Gegenteil überzeugen.

Ein mann behauptet, auf einer einsamen Insel einen toten Drachen gefunden zu haben

Bizarr! Mann findet toten Drachen auf einsamer Insel

Mehr zum Thema: 
Polizei evakuiert verfluchtes Haus wegen Poltergeist
Auto überfährt Geist von jungem Mädchen

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.