Gaming NakedFighter 3D: Jetzt kommt das Nackt-Kampfspiel für Erwachsene

Redaktion Männersache 09.10.2018

Die Charaktere in "NakedFighter 3D" sind nackt – und zwar vollkommen unzensiert. Das Multiplayer-Kampfspiel des Indie-Entwicklers "Sam" setzt neue Maßstäbe in Sachen Erotik-Games.

Die Idee zu "NakedFighter 3D" kam "Sam", weil er einem Bericht von PC Games Hardware zufolge ein großer Fan davon ist, wenn die beiden Themen Sex und Kampf aufeinandertreffen. Der Indie-Entwickler und Künstler verleiht seiner Leidenschaft mit dem Spiel Ausdruck.

Jeder Spieler von "NakedFighter 3D" kann sich einen eigenen Charakter inklusive Namen und Hintergrundgeschichte erstellen, sich grundlegende Fähigkeiten verleihen und andere Spieler zum Kampf herausfordern. Dabei gibt es nicht nur Männer und Frauen, sondern zudem Her­m­a­ph­ro­diten.

Eine japanische Gameshow hat Street Fighter II mit echten Personen nachgestellt

Bizarr! Japanische Gameshow zockt Street Fighter II mit Menschen

Wer einen Kampf gewinnt, erhält Punkte, mit denen die eigenen Fähigkeiten aufgewertet werden können. Sam verspricht "hochwertige Animationen, die auf Motion Capturing und echter Physik basieren – hüpfende Brüste und schwingende männliche Merkmale inklusive".

Etliche Skill-Kombinationen, die zum Teil unter die Gürtellinie des Jugendschutzes gehen, sollen einen brutalen Spielspaß sichern. "NakedFighter 3D" richtet sich ausdrücklich an Erwachsene, die die Entwicklung des Games durch ein Finanzspritze vorantreiben können.

Sam bittet über die Crowdfunding-Plattform Patreon um Unterstützung.

Im Video unten kannst du dir einen zensierten Eindruck von "NakedFighter 3D" machen.

Mehr über Videospiele:
Psychologe: "Fortnite sollte verboten werden!"
FIFA 19 schaltet in den Blutgrätschen-Modus - keine Regeln, keine Karten

 
Tags:
Copyright 2019 maennersache.de. All rights reserved.