Viral-Update

Nach Sexorgie mit drei Frauen - Mann verliert Penis

Unfassbar! Nach einer langen wilden Sexorgie hat ein Mann seinen Penis verloren. Wir haben alle Details.

Frauenhände in Unterhose von Mann
Nach einem flotten Vierer hat ein Mann seinen Penis verloren (Symbolfoto) Foto: iStock/Image Source

Ein Mann aus Russland vergnügte sich mit gleich drei Damen. Das wäre wohl auch alles gut gegangen, doch eine der Sexpartnerinnen biss ihm zu heftig in sein bestes Stück, doch der Mann hörte nicht etwa auf mit dem Liebesspiel, sondern wollte noch ne Runde nachlegen, trotz Penis-Verletzung.

Auch interessant:

Nach Sexorgie mit drei Frauen - Mann verliert seinen Penis

Sein Penis schwoll immer mehr an und wurde immer größer -sehr zur Freude des Mannes. Für den 50-Jährigen aus der russischen Gemeinde Babyakovo kam erst nach der Orgie das böse Erwachen.

Wie "Heute" am 26. April 2021 berichtet, ging der Mann trotz der auch anhaltenden Schmerzen aber nicht sofort zum Arzt. Irgendwann wurden dann die Schmerzen allerdings doch zu groß und er suchte medizinischen Rat - zu spät.

Im Krankenhaus dann der Schock. Die Bisswunde auf seinem Penis hatte sich durch eine Infektion entzündet. Die Mediziner hatten keine andere Wahl und mussten das Glied amputieren.

Aktuell soll sich der Mann noch immer im Krankenhaus befinden.

Übrigens wollte die Polizei Ermittlungen wegen Körperverletzung einleiten, doch der Mann verweigerte die Aussage hinsichtlich der Identität seiner Sexpartnerinnen.

*Affiliate Link

Weitere spannende Themen:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.