wird geladen...
Wetter-Update

Nach Oster-Kälte folgt nun der nächste Hammer

Der April macht, was er will. Das stimmt, auch und gerade, was das Wetter anbelangt. Die Feiertage waren schön, aber was kommt jetzt? Die Aussichten.

Das Wetter in der zweiten Aprilhälfte
Das Wetter in der zweiten Aprilhälfte iStock / Petrovich9

April, April

Das Aprilwetter wird seinem Namen definitiv gerecht: Erst war es durchwachsen, um sich dann Ostern von seiner besten Seite zu zeigen.

Er folgte ein Temperatursturz am Montag, der dem Osterhasen seine Auslieferung ordentlich erschwerte. Jetzt schlägt das Pendel aber wieder zur richtigen Seite aus.

Die Wärme kommt

Muss bis Mittwochmorgen noch mit kühleren Temperaturen gerechnet werden (teilweise strenger Nachfrost mit bis zu -10 Grad in ausgewählten Kälteregionen), schwächt sich das im Laufe des Tages immer weiter ab und es kann bundesweit zwischen 14 und 20 Grad warm werden.

Nur im äußersten Norden und Nordosten ist es kühler mit 9 bis 15 Grad. Der Donnerstag kann dann mit frühlingshaften Temperaturen glänzen.

„Am Donnerstag wird es wieder überall frühsommerlich warm und die Temperaturen steigen auf 17 bis 24 Grad“
Jörg Kachelmann

Grillen bei Sommertemperaturen

Nordrhein-Westfalen setzt noch einen drauf und überholt damit sogar die Region Oberrhein. Bis zu 25 Grad sind in NRW drin. Damit stehen diesem Bundesland sogar Sommertage bevor.

Aber wenn jetzt der Grill abgestaubt und im Garten platziert wird, bitte dran denken: Mit Abstand grillt es sich mit Abstand am besten!

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';