News-Update Nach dem Wolf: Auch dieses große Wildtier kehrt nach Deutschland zurück

Redaktion Männersache 13.08.2019

Seit fast 30 Jahren ist der Wolf wieder in Deutschlands Naturlandschaften anzutreffen – ein weiteres Wildtier folgt ihm jetzt.

Der Elch kehrt nach Deutschland zurück (Symbolfoto).
Ein großes Wildtier kehrt nach Deutschland zurück (Symbolfoto). Foto:  iStock/:Photosspeakathousandwords
 

Nach dem Wolf: Auch dieses Wildtier kehrt nach Deutschland zurück

Der Wolf fühlt sich hierzulande partiell schon wieder heimisch. Dies scheint sich rumgesprochen zu haben, denn der Elch kehrt ebenfalls zurück in unsere Wälder.

Vor allem in Brandenburg sind in letzter Zeit wieder wilde Elche anzutreffen. Sie kommen vermehrt aus unserem Nachbarland Polen über die Grenze. Seit dem zweiten Weltkrieg war der Elch nicht mehr in Deutschland anzutreffen.

 

Das sagt die Expertin

Kornelia Dobiás vom Landeskompetenzzentrum Forst gegenüber der dpa: “Wir gehen davon aus, dass gegenwärtig drei bis fünf Elche durch Brandenburg streifen, sich hier eine gewisse Zeit aufhalten und dann weiter westwärts oder zurück nach Osten wandern.”

Keine gute Idee: Ein Fischer versucht, eine riesige Anakonda aus dem Wasser zu ziehen
Unfassbar: Fischer entdecken größte Anakonda aller Zeiten

Oftmals machen die Tiere auch einen Umweg über Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen. Im oftmals dünn besiedelten Brandenburg finden die Tiere jedoch ideale Lebensbedingungen vor. Für den Menschen sind Elche keine direkte Gefahr.

Die Pflanzenfresser leben als Einzelgänger, können aber im Straßenverkehr für gefährliche Situationen sogen, weil sie bei Gefahr nicht weglaufen - sondern wie angewurzelt stehen bleiben.

In Polen sollen aktuell 4000 Elche leben.

Weiterlesen:

Tags:
Copyright 2019 maennersache.de. All rights reserved.