Wow!

Mysteriös: Rebecca Mir teilt freizügiges Bild - und macht rätselhafte Ankündigung

Ex-"Let's Dance"-Finalistin Rebecca Mir präsentiert sich ihren Fans in einem äußerst freizügigen Outfit - und macht dazu eine mysteriöse Ankündigung.

Rebecca Mir
Rebecca Mir Foto: IMAGO / Future Image

Die 30-jährige "taff"-Moderatorin Rebecca Mir hat sich für einen aktuellen Post auf Instagram in Schale geworfen. Wobei so viel Schale gar nicht mehr übrig ist, lediglich ein Spitzen-BH, Höschen und eine Strumpfhose bedecken ihren Körper.

Auch interessant:

Dabei steckt hinter ihrer Freizügigkeit offenbar mehr als Wohlwollen ihren Fans gegenüber, wie ihre mysteriöse Beschreibung zur Bilderstrecke verrät.

Fotogalerie: Weitere sexy Bilder von Rebecca Mir

Neue Unterwäsche-Kollektion?

"Etwas Neues kommt bald", schreibt Mir. Dazu verlinkt sie den Account der Dessous- und Unterwäschemarke Hunkemöller, mit der die ehemalige "GNTM"-Teilnehmerin bereits eine eigene Kollektion auf den Markt gebracht hat.

Folgt nun also eine weitere? Es sieht jedenfalls stark danach aus - und ihre Follower:innen bringen in der Kommentarspalte ihre Begeisterung zum Ausdruck.

Mann & Fans begeistert

Den Start macht hier der Mann von Rebecca Mir, der Tänzer Massimo Sinató. "Hallelujah", schreibt er seiner Angebeteten unter den Post. Die weiteren Wortmeldungen gehen größtenteils in eine ähnliche Richtung: "Du siehst wunderschön aus", "So hot", "Sexy Frau".

Weiter unten kannst du dir die erotische Bilderstrecke von Rebecca Mir direkt anschauen!

*Affiliate Link

Weitere spannende Themen:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.