Forschungsstudie Münster: 100 Bürger sollen kostenlos Cannabis erhalten

07.08.2017
Beschluss des Bundestags: Cannabis gibt's in Deutschland künftig auf Rezept
© istock / SageElyse

Du liebst Cannabis und wohnst in Münster? Dann kommst du eventuell in den Genuss einer staatlichen Marihuana-Fürsorge – ein ganzes Jahr lang.

Die Stadt hat Berichten zufolge nämlich einen Cannabis-Modellversuch beim Bund beantragt. Ziel sei es, die Folgen eines kontrollierten Konsums wissenschaftlich zu erfassen.

Wie wär's mit Weed-Hack?

Die dämlichsten Cannabis-Verstecke Deutschlands

Ein Jahr lang sollen 100 Probanden, die per Zufall aus dem Einwohnermelderegister ermittelt werden, bis zu 2 Gramm Gras pro Woche erhalten. Mitmachen dürfen Personen zwischen 21 und 63 Jahren.

Nun muss noch das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte grünes Licht geben ...

Mehr Gras-Geschichten:
Einstimmig: Bundestag erlaubt Kiffen auf Rezept
25.000 Kiffer für Cannabis-Studie gesucht

 

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.