Machtlose Ordnungshüter Radarkontrolle: Motorrad rast mit 300 km/h an Polizei vorbei

Redaktion Männersache 18.03.2018

Die beiden Polizisten in diesem Video gehen gerade gewissenhaft ihrer immerwährenden Jagd auf Temposünder nach, als sie aus heiterem Himmel von einem Speed-Dämonen heimgesucht werden.

Der angstbefreite Motorradfahrer ballert mit saftigen 300 km/h an der Radarkontrolle vorbei, weshalb die verdutzten Ordnungshüter erst reagieren können, als der Asphalt-Teufel bereits wieder in weiter Ferne ist.

Ein VW will sich auf der Autobahn vor einen Trucker drängeln - doch der LKW-Fahrer macht ducht
 

VW drängelt - LKW-Fahrer gibt Gas

Radarkontrolle: Ein Motorradfahrer rast mit 300 km/h an der Polizei vorbei
Foto:  YouTube/MrComedysGeneration

In der Gewissheit, dass eine potenzielle Verfolgungsjagd aussichtslos ist, widmen sich die Polizisten wieder pflichtbewusst ihrem Tagwerk.

Du kannst dir den Vorfall im Video unten anschauen.

Mehr zum Thema:
Bald lebenslanges Fahrverbot für Raser?
Neuer High-Tech-Blitzer macht Jagd auf Raser

 
Tags:
Copyright 2019 maennersache.de. All rights reserved.