wird geladen...
Gaming-Update

Monster-Grafik: Zocker malen Penisse in "Red Dead Redemption 2"

Die Grafik des Western-Spiels "Red Dead Redemption 2" ist erwartungsgemäß überwältigend. Einige Spieler nutzen die schier unendlichen Möglichkeiten des Games, um ihren präpubertären Impulsen nachzugehen …

Red Dead Redemption 2
Red Dead Redemption 2 Twitter / petermolydeux

Eine riesige Open-World, nie dagewesene Interaktionsmöglichkeiten mit der Umwelt – wir berichteten bereits darüber, was passiert, wenn man im Spiel einen Hund erschießt – und natürlich die augenschmeichelnde Grafik. Die Freiheit, in "Red Dead Redemption 2" alles zu tun, worauf man Lust hast, haben einige Zocker beim Wort genommen.

Geht oder reitet man durch Schnee hinterlässt das Spuren. Spuren, die, wenn man den entsprechenden Weg geht, eine Formation ergeben. Man kann demnach etwas in den Schnee schreiben, ein Herz malen oder eben auch einen Penis …

Während andere die detaillierte Charakterisierung der Hauptfiguren loben, malen andere eben Penisse in den Schnee. Warum auch nicht, auch echte Cowboys haben das früher bestimmt gemacht. Insofern könnte man auch diesen Zug von petermolydeux als nützliche Erweiterung des Realismus des Spiels deuten.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.
var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';