wird geladen...
Fair Game war gestern

Monopoly "Cheaters Edition": Hasbro bringt limitierte Sonderedition

Das beliebte Brettspiel Monopoly bekommt eine neue limitierte Edition "Cheaters Edition". Und wendet sich bewusst an all die Schlingel und hinterlistigen Füchse unter euch.

Monopoly Cheaters Edition
Monopoly "Cheaters Edition" Hasbro

Im Herbst 2018 veröffentlicht Hasbro eine Sonderedition des Brettspiels Monopoly: die "Cheaters Edition".

Perfekt für all diejenigen, die die Miete nicht zahlen wollen, für die Banken eine Wohlfahrtorganisation sind und die Gefängnisse nur als Herausforderung sehen, ihre Ausbruchskünste unter Beweis zu stellen. Perfekt für alle, die gerne betrügen, lügen und mit unfairen Mitteln spielen.

Jonathan Berkowitz, Senior Vizepräsident von Hasbro, sagte gegenüber dem INSIDER, dass fast die Hälfte der Monopoly-Spieler betrügen, sodass es eine logische Schlussfolgerung sei, den Fans zu geben, wonach sie sich am meisten sehnen.

Zusätzlich zu den üblichen Monopoly-Karten kommt die "Cheaters Edition" mit 15 Betrüger-Karten daher, die das Tricksen und Schwindeln begünstigen und sogar belohnen.

Geld von der Bank stehlen, regelwidrig ein Hotel auf seiner eigene Straßen platzieren, den Spielstein eines anderen Spielers bewegen oder die Miete für jemand anderes Grundstück einsammeln. All das wird mithilfe der neuen Karten möglich sein – endlich brauchst du kein schlechtes Gewissen haben.

Falls man die Aufgaben erfüllt, wird man belohnt – gelingt es nicht, wartet eine Bestrafung. Eine individuelle Belohnung als auch Bestrafung sind auf der Rückseite jeder Betrüger-Karte notiert.

Die "Cheaters Edition" von Monopoly wird ab Herbst erhältlich sein und kostet 19,99 US-Dollar. Ob auch in Deutschland erhältlich, ist noch unklar – wir hoffen es aber sehr.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';