wird geladen...
MMA-Update

MMA-Fighter knockt Special-Forces-Soldat aus

Einer der denkwürdigsten Momente von Carlos Condit als Kämpfer ereignete sich außerhalb des Mixed Martial Arts-Käfigs.

Carlos Condit
Carlos Condit imago images / Bildbyran

"Natural Born Killer"

Carlos Canti galt als einer der ganz großen im MMA-Fach, bevor diverse Verletzungen und die Elternzeit ihn zwangen es etwas ruhiger angehen zu lasen.

Die schlagfertige Persönlichkeit des "Natural Born Killer" ist auch außerhalb des Käfigs präsent, insbesondere wenn er mit einem Paar Handschuhen ausgestattet ist. Ein Mitglied der US-Armee erfuhr dies auf die harte Tour, als Condit zusammen mit BJ Penn, Michael Bisping und Urijah Faber im Juni 2008 den Truppen in Afghanistan einen Besuch abstattete.

Der Kampf

Bisping erinnert sich an den Sperring-Fight:

"Plötzlich, wie aus dem nichts, Bang! ... Dieser Special Forces-Typ schlägt ihn so hart er kann. Und ich meine richtig hart. Denken Sie daran, wir befanden uns auf einem Berg in Afghanistan in einem Kriegsgebiet, einer sehr, sehr kleinen Basis. Diese Jungs leiten die Show. Sie haben Maschinengewehre usw. usw.

Dieser Typ schlägt Carlos so hart er kann ins Gesicht. (Condit) schüttelt den Kopf und rappelt sich auf. Und dann geht er einfach auf den Kerl los. Jab, rechter Haken, linker Kopftritt ... Boom! Befördert den Special Forces-Typen in die Bewusstlosigkeit.

Und alle sehen sich im Raum um und sagen: 'Holy sh-t!' Und ich denke: 'Oh, Carlos, ich bin mir nicht sicher, ob das das Klügste war. Um Himmels willen, ich möchte hier oben nicht sterben.'"

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';