Viral-Update

Mitten in Deutschland: Jäger findet Versteck – und macht unfassbare Entdeckung

Was der Mann aus der Gemeinde Grambow in Mecklenburg-Vorpommern da in einem Waldstück fand, verschlägt einem die Sprache.

Mann in einem Höhleneingang
xxx Foto: iStock / sankai

Erschreckende Entdeckung

Die Polizei teilte am gestrigen Donnerstag (7. Mai 2020) einem Bericht von Tag24 zufolge mit, dass ein Jäger nahe des Ortsteiles Ladenthin in der Gemeinde Grambow (Mecklenburg-Vorpommern) gewaltige Mengen Munition und Granaten aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt und gemeldet hat.

Auch interessant:

Nachdem Spezialisten das entsprechende Waldstück gründlich durchsuchten, fanden sie insgesamt mehr als 340 Wurfgranaten russischer Bauart, zwei Handgranaten, einen Panzerfaustkopf und zehn Stück Infanteriemunition.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Teilweise tief unter der Erde

Die Waffen lagen zum Teil tief unter der Erde und es wird vermutet, dass dort ein Truppen-Unterstand oder eine Stellung gewesen sein könnte. Genaueres wissen wir aber nicht.

Der Jäger wird sich wahrscheinlich ganz schön erschrocken haben, als er die vielen Granaten sah. Zum Glück ließ er keinen Schuss fallen.

*Affiliate Link

Weitere spannende Themen: