Rage Alarm

Mit Traktor: Mann fährt sechs Blitzer übern Haufen

In Hessen hat ein 63-jähriger Mann sechs Blitzeranlagen mit einem Traktor "umgemäht".

Mann fährt sechs Blitzer übern Haufen
Mann fährt sechs Blitzer übern Haufen Foto: twitter/ARDde

Wer hat sich nicht schon mal geärgert, wenn er ein teures Erinnerungsfoto aus dem Straßenverkehr bekam? Der Moment, wenn das rote Blitzlicht aufleuchtet, kann auch wirklich sehr erschreckend sein.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Im südhessischen Gernsheim wurden nun in der Nacht von Montag auf Dienstag sechs stationäre Blitzer systematisch zerstört. Wie die hessenschau berichtet, wurde nach einer Fahndung ein 63-jährigen Mann von der Polizei festgenommen.

Das Tatfahrzeug: ein Traktor. Der Schaden wird von der Polizei auf mehrere 100.000 Euro geschätzt.

Was den Mann dazu bewegte mit den Blitzeranlagen kurzen Prozess zu machen, ist bislang noch nicht bekannt. Doch der Strafzettel, der ihn jetzt erwartet, könnte teurer werden, als jede Geschwindigkeitsüberschreitung.

Auch interessant: Mann zur längsten Haftstrafe aller Zeiten verurteilt Section Control: So funktioniert die neue Tempo-Totalüberwachung