Haifischbecken "Shark City" wird Europas größtes Haifisch-Aquarium

Redaktion Männersache 25.04.2018
Haifischbecken
© iStock/novikat

In Pfungstadt bei Darmstadt in Hessen soll Europas größtes Haifischbecken entstehen.

Kernstück von "Shark City" soll ein 10,5 Millionen Liter großes Becken werden. Dazu kommen weitere Aquarien unterschiedlicher Größen mit insgesamt 14 Millionen Litern Fassungsvermögen.

36 Haifisch-Arten und andere Meerestiere sollen hier eine neue Heimat finden. Der Investor möchte mit diesem Projekt auch auf die vielen Haifischarten hinweisen, die vom Aussterben bedroht sind.

Gerade im Asiatischen Raum werden Millionen von Haien vom Menschen getötet, um an die Flossen zu kommen.

Bah: China-Frachter transportiert 6.000 illegal getötete Haie

Bah: China-Frachter transportiert 6.000 illegal getötete Haie

Die Zuschauerattraktion soll bis zum Frühjahr 2019 fertiggestellt werden. Dabei war lange nicht sicher, ob das Aquarium gebaut werden kann. Es gab massive Bürgerproteste gegen das "Haigefängnis".

Nach Ansicht der Initiatoren des Bürgerbegehrens, gehören Haie nicht in ein Aquarium, da es zu klein für die Raubfische sei.

Doch jetzt ist der Weg frei für den Bau. Die Stadtverordnetenversammlung in Pfungstadt hat das Begehren aus juristischen Gründen abgelehnt, da finanzielle Folgen nicht beachtet worden und die Verträge schon lange unterschrieben seien.

Auch interessant:
Angler fangen gigantischen Weißen Hai
Angler fängt Hai, dann will ein Krokodil die Beute klauen

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.