News-Update

Mirco Nontschew (†): Kurz vor seinem Tod bekam er eine Nachricht von TV-Mogul

Kurz vor seinem Tod bekam Comedian Mirco Nontschew eine WhatsApp-Nachricht von TV-Mogul Otto Steiner.

Mirco Nontschew (†)
Mirco Nontschew (†) Foto: IMAGO / United Archives

Vielen galt Mirco Nontschew als komödiantisches Ausnahmetalent, was nicht nur die meisten Zuschauer so empfanden, sondern auch Entscheidungsträger der TV-Branche.

Auch interessant:

Eine Woche vor dem Tod Nontschews sendete ihm TV-Mogul Otto Steiner noch eine WhatsApp-Nachricht.

Mirco Nontschew (†): Kurz vor seinem Tod bekam er eine Nachricht von TV-Mogul

Durch die Amazon-Comedy-Sendung LOL gelang Mirco Nontschew 2021 ein überraschendes Comeback, nachdem es in den Jahren zuvor etwas ruhiger um den gebürtigen Ost-Berliner geworden war.

Der Karriereauftrieb blieb auch der Branche nicht verborgen. Noch in der Woche von Nontschews Tod nahm der erfolgreiche TV-Produzent Otto Steiner ("Shopping Queen") Kontakt zu ihm auf und wollte ihm eine Zusammenarbeit vorschlagen.

Otto Steiner beschreibt die Situation im Gespräch gegenüber RTL folgendermaßen: "Der Dienstag vor dem Samstag [Tag der Bekanntgabe von Nontschews Tod, Anm. d. Red.] – da habe ich ihm noch mal eine WhatsApp geschrieben, weil ich am Sonntag in Berlin war und wollte ihn gern treffen“.

Und weiter: "Ich hätte ihm gern angeboten, dass ich ihn als Künstler ein bisschen mehr unter die Obhut nehme."

Steiner war der Meinung, dass Nontschew sein Potenzial noch nicht voll ausschöpfte und wollte ihn fördern: "Aber das war leider zu spät. Diese Idee kam leider zu spät“, so Steiner.

Nontschew reagierte nicht auf die Nachricht, Steiner sah zudem, dass der Comedian die Nachricht nicht mal gelesen hatte. Dieses generelle Nichtreagieren soll letztendlich auch der Grund gewesen sein, weshalb sich die Familie von Nontschew ernsthafte Sorgen gemacht hatte - und schließlich die Polizei einschaltete.

Weitere interessante Themen:

Otto Steiner und Volker Neuenhoff
Otto Steiner (links) mit Volker Neuenhoff Foto: IMAGO / Future Image