Böse Überraschung Milliardär bezahlt Millionen für Sex mit Superpromis – Epic Fail

Redaktion Männersache 26.02.2018

Ein chinesischer Geschäftsmann hat 2,8 Millionen Euro gezahlt, um mit Hollywood-Star Megan Fox, Victoria’s-Secret-Model Candice Swanepoel und Model Yang Ying Sex zu haben. Nur bekam er nicht ganz das, wofür er gezahlt hatte.

Milliardär bezahlt Millionen für Sex mit Superpromis – Epic Fail
Foto:  Getty Images / Gareth Cattermol / Frazer Harrison

Der Chinese Yu Xu verklagte eine in Sydney ansässige Escort-Firma, weil sie ihn, seiner Schilderung nach, unter Falschangaben um umgerechnet 2,8 Millionen Euro erleichtert habe.

Wie die Daily Mail schreibt, will der Mann für "weibliche Escorts von internationalem Rang für die Erbringung sexueller Dienstleistungen" gezahlt haben.

Die besagte Summe soll bereits im August 2014 gezahlt worden sein. Als es dann zu dem Treffen mit den Frauen kam – welch Überraschung – erschienen nicht die erwarteten Top-Models.

An dieser Stelle sei erwähnt, dass an keiner Stelle und zu keinem Zeitpunkt die Rede von Megan Fox, Candice Swanepoel und dem chinesischen Model Yang Ying war. Kein Grund aber, die Anwälte nicht einzuschalten:

"[Yu Xu] will die Kosten wieder einholen und verklagt die Muttergesellschaft der Agentur wegen irreführendem und betrügerischem Verhalten und ungerechtfertigter Bereicherung."

Mit Geld kann man sich vieles kaufen – offenbar aber keinen Verstand.

Eine kleine, aber wenig überraschende Randnotiz: Bei einer Umfrage unter Usern der Dating-App 3Somer kam Megan Fox auf Platz zwei der Promis, mit denen man einen Dreier haben will. Glückwunsch.

Scarlett Johansson belegte übrigens Platz 1. Bronze ging an Emma Watson.

Auch interessant:
Bei Oben-Ohne-Shooting: Model Kate Upton brutal von Welle ausradiert
Nina Agdal: Model räkelt sich in Rasierschaum-Bikini
 

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.