wird geladen...
MMA-Update

MMA-Fighter Michael "Venom" Page verhöhnt Gegner mit Selfie-Prügel

Michael Page gehört zu den furchteinflößendsten Knock-Out-Spezialisten der Welt - das bekam sein Gegner Richard Kiely bei Bellator 227 am eigenen Leib zu spüren!

Wird MVP genannt: Michael Venom Page
Sein Spitzname: "MVP"! MMA-Kämpfer Michael "Venom" Page Getty Images / Marc Atkins

Pointfighting wird in der Kampfsportszene nicht selten belächelt. Michael Kiely dürfte das Grinsen allerdings vergangen sein. Sein MMA-Kampf gegen Pointfighter Michael Page bei Bellator 227 endete mit einem krachenden Knie zum Kopf in Runde 1.

Dabei war der Knockout nicht einmal Höhepunkt der Deklassierung. Denn bevor Page seinen Gegner endgültig ins Traumland schickte, machte er mit ein paar Show-Einlagen deutlich, wie überlegen er war.

Michael Page: Selfie-Prügel mit Konsequenzen

Page hatte seinen überforderten Gegner bereits nach wenigen Sekunden in Runde 1 zu Boden gebracht. Doch statt sich auf den Kampf zu konzentrieren, startete Page seine jetzt schon legendäre Selfie-Prügel. Wie genau das aussah, zeigt das Video unten.

Übrigens: Kiely war nicht ganz unschuldig am durchaus zweifelhaften Verhalten seines Gegners. Nach Ende des Kampfes wurde er zu einer Geldstrafe von 1.000 Dollar verdonnert, weil er Page beim offiziellen Wiegen vor dem Kampf den Mittelfinger zeigte.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';