News-Update

Michael Ballack äußert sich erstmals zum Tod seines Sohnes

Ex-Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack hat sich erstmals zum Unfall-Tod seines Sohnes Emilio geäußert.

Michael Ballack
Michael Ballack Foto: Getty Images/ Justin Setterfield

Am 5. August 2021 verunglückte Michael Ballacks Sohn Emilio tödlich bei einem Quad-Unfall in Portugal. Nun hat sich der ehemalige Star der deutschen Fußballnationalmannschaft erstmals zu der Tragödie geäußert.

Auch interessant:

Diese Karte zeigt, ob du einen Atomschlag überleben würdest

10 Orte, die Google Maps nicht zeigen darf

Krass: DAS sind die besten Schnäppchen des Tages bei Amazon

Michael Ballack äußert sich erstmals zum Tod seines Sohnes

Der 44-Jährige hatte sich seit dem Unglück weitestgehend aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Am gestrigen 19. September 2021 hätte Emilio seinen 19. Geburtstag gefeiert - deswegen brachen sowohl Michael Ballack als auch dessen Ex-Frau und Mutter des Verstorbenen ihr Schweigen.

Michael Ballack schreibt zu einem Foto von Emilio via Instagram: "17.36 Uhr vor 19 Jahren“.

Und weiter: "Dass du nicht mehr da bist, lässt mich dich nur umso mehr lieben".

Emilios Mutter Simone Mecky-Ballack kommentiert ein ebenfalls ein Foto, welches sie mit ihrem Sohn zeigt: "Ich vermisse dich jede Sekunde und ich weiß nicht, wie es jemals anders werden soll? Ich kämpfe mich jeden Tag durchs Leben, für dich und deine Brüder.“

Emilio Ballack hatte kurz vor seinem tragischen Unfall auf dem Familienanwesen unweit von Lissabon seinen Abschluss an der Munich International School gemacht.

Weitere spannende Themen:

Arizona bricht auseinander: Gigantischer Erdriss in Wüste entdeckt

UFO-Experten entdecken Alien-Versteck auf dem Mond

Badegäste finden angespülte Alien-Seekreatur an Strand