News-Update

Fans begeistert: Mia Julia dreht wieder Pornos

Ballermann-Sängerin Mia Julia besinnt sich ihrer beruflichen Wurzeln und dreht wieder Pornos.

Mia Julia
Mia Julia dreht wieder Pornos Foto: imago images / osnapix

Mia Julia gehört seit Jahren zu den beliebtesten Stimmungssängerinnen am Ballermann – und feiert jetzt trotzdem, sehr zur Freude ihrer Fans, ein Porno-Comeback.

Wer nun denkt, dies läge bestimmt am Corona-bedingten Verdienstausfall wegen der ausgebliebenen Saison auf Mallorca – weit gefehlt.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Gründe für das Porno-Comeback von Mia Julia

Acht Jahre nach ihrem Karriereende als Pornodarstellerin hat Mia Julia ihr Porno-Comeback gegeben. Gegenüber der Bild beschreibt die 33-Jährige ihre Beweggründe: "Weil ich will, nicht weil ich muss!"

Und weiter: "Wahrscheinlich sollte ich jetzt sagen, weil ich durch Corona und weggefallene Auftritte kein Geld mehr verdiene. Da muss ich aber enttäuschen."

Pornodreh in Wien

Mia Julia erzählt weiter, dass sie in all den Jahren ihrer Sangeskarriere das Pornometier vermisst habe. Das liege nach eigenen Angaben an ihrer exhibitionistischen Ader und ihrer Vorliebe, gern Sex vor Zuschauern zu haben.

Dass ihr Porno-Comeback negative Auswirkungen auf ihre Karriere als Sängerin haben könnte, macht der gebürtigen Münchnerin keine Angst. Sie ist selbstbewusst genug, diese Möglichkeit auszublenden.

In Wien hat sie also vor ein paar Tagen ihren Comeback-Porno abgedreht und dieser wird in wenigen Tagen auf ihrem OnlyFans-Account zu sehen sein.

Am 29. November 2020 geht zudem ihr neues Album "Mitten in Mia" in den Vorverkauf.