Weinstein-Skandal #MeToo: Diese Promi-Männer werden des sexuellen Missbrauchs beschuldigt

Redaktion Männersache 06.02.2018
#MeToo: Diese Promis werden beschuldigt
© getty images / Dimitrios Kambouris_Jason Merritt_Alex Wong / iStock / Anja Waloseck

In Folge der #MeToo-Debatte wurden Dutzende Männer der sexuellen Belästigung, einige sogar der Vergewaltigung beschuldigt. Im Video unten kannst du dir ansehen, welche Promis betroffen sind.

Im Oktober 2017 berichtete The New York Times, dass mehrere Frauen den Hollywood-Produzenten Harvey Weinstein der sexuellen Belästigung, Nötigung oder Vergewaltigung beschuldigten. Daraufhin haben sich noch weitere Frauen gemeldet.

Sean Connery und Daniel Craig als James Bond

Ist James Bond ein Sexist und Vergewaltiger?

Mittlerweile haben über 60 Frauen Anschuldigungen gegen den Film-Giganten vorgebracht. Ermutigt von den Enthüllungen, haben sich immer mehr Frauen (und Männer) zu Wort gemeldet und auch andere Filmschaffende der unangemessenen sexuellen Annäherung beschuldigt.

Im Zuge dieses Weinstein-Skandals entstand in den sozialen Medien der Hashtag #MeToo, unter dem Frauen wissen lassen, dass sie ähnliche Erfahrungen gemacht haben. Die Schauspielerin Alyssa Milano hatte im Oktober 2017 zur Nutzung des Hashtags aufgerufen.

Zum ersten Mal wurde #MeToo von der Aktivistin Tarana Burke auf der Plattform MySpace verwendet. Das Ziel war damals, Empathie unter afroamerikanischen Frauen zu fördern, die Erfahrungen mit sexuellem Missbrauch gemacht haben.

Im Video kannst du sehen, gegen welche Hollywood-Größen Anschuldigungen erhoben wurden.

Auch interessant:
Künstler porträtiert Beziehungsalltag in neuen witzigen Illustrationen
Mann stiehlt spontan Gold im Wert von 1,3 Millionen Euro und flieht zu Fuß

 
Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.