Verletzungsgefahr! Metallfremdkörper: LIDL ruft dieses Hähnchen zurück!

Redaktion Männersache 01.12.2017
LIDL-Rückruf: Metallfremdkörper in Hähnchen gefunden
© LIDL

Lidl-Kunden aufgepasst!

Frischland Premium Spezialitäten - Hersteller des beim Discounter verkauften Hähnchenbrustfilets "Landjunker Familien-Packung" - hat einen Teil der Ware zurückgerufen.

In einer Erklärung des niederbayerischen Unternehmens vom Donnerstag heißt es wie folgt:

"Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich auf der Oberfläche des Produktes Metallfremdkörper befinden."

Beim Verzehr bestehe folgerichtig Verletzungsgefahr.

Wegretuschierte Kreuze kommen bei den Verbrauchern nicht gut an

Schon wieder LIDL: Ärger um wegretuschierte Kreuze

Konkret betroffen ist das Produkt "Landjunker Familien-Packung Hähnchenbrustfilet Teilstück, 1.000 g".

Das Vebrauchsdatum lautet 04.12.2017, das Identitätskennzeichen DE NI 11101 EG - zu sehen auf dem ovalen Symbol auf der Rückseite der Verpackung.

Das Filet sei bei LIDL in Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Thüringen verkauft worden.

Es könne in allen LIDL-Filialen zurückgegeben werden. Kunden würden den Kaufpreis entsprechend erstattet bekommen.

Mehr Discounter:
Edeka hat an Heiligabend geöffnet, Aldi, Lidl, Rewe bleiben geschlossen
LIDL im Fadenkreuz der Griechen

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.