Mega-Maybach 900 PS purer Luxus: Der Mercedes-Maybach S600 Emperor

Autozeitung.de 01.05.2018

Ein Mercedes-Maybach S600 ist schon von Haus aus eine extrem luxuriöse Karosse.

Scaldarsi Motors war die Standardausführung anscheinend nicht imposant genug, weshalb die Tuning-Schmiede das Maybach-Schlachtschiff noch zusätzlich mit Gold, Krokodilsleder und 900-PS-V12 zum Emperor aufmotzte.

Der auf den Namen "Emperor I" getaufte Mega-Maybachs glänzt an zahlreichen Stellen mit 24-Karat-Gold.

Im verbauten Brabus-V1schlummern 900 PS und 1.450 Newtonmeter (auf 1200 Newtonmeter begrenzt). Das soll das brachiale Luxus-Schlachtschiff in nur 3.7 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen.

Lazareth Wazuma V8F: Extrem-Quad mit Ferrari-Motor

Vom überdimensionierten Kühlergrill über die riesigen Lufteinlässen bis hin zu den zahlreichen in Altgold gehaltenen Applikationen ist alles handgemacht. 

Lediglich Frontscheinwerfer und Rücklichter erinnern optisch noch an die Basis-Version des Mercedes-Maybach S600. 

Die Käufer des auf 10 Stück limitierten Emperor-Maybachs werden übrigens mit zahlreichen Zusatz-Accessoires - wie goldenen USB-Sticks, einer Emperor-Rolex und geschmackvollen Reisetaschen aus Krokodilsleder - belohnt.

In der Galerie oben kannst du dir das imposante Luxus-Vehikel en Detail anschauen.

Mehr zum Thema:
PG & Bugatti bringen Luxus-Fahrrad auf den Markt
Lamborghini Esavox: Teuerste Handy-Speaker der Welt

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.