Fast Food McVegan: Vegane Burger bei McDonald’s in Finnland und Schweden

Redaktion Männersache 18.01.2018
Endlich! Vegana Burger im McDonald’s
© Instagram/macdonaldssuomi

Nach einer Testphase im Herbs vergangenen Jahres kommt der McVegan, der erste vegane Burger, nun offiziell in FInnlanf und Schweden in die Geschäfte

Deine Gebete an den Burger-Gott wurden erhört: McDonald’s testet im Oktober und November in Finnland erstmals einen veganen Burger und wolltedamit auch die kritischen und vor allem veganen Fast-Food-Restaurant-Besucher abholen.

Der McVegan beinhaltet natürlich keine vor Fett triefende und saftige Rinderfleischbulette, sondern ein aus Sojabohnen reproduziertes "Steak". Vorfreude-Gänsehaut garantiert!

Aber nicht nur bei der Bulette kann dein Veganer-Herz aufatmen, denn auch die zusätzlichen Produkte kommen vegan daher. Die Pommes werden in Finnland hergestellt und in reinem Pflanzenöl frittiert. Und auch die Sause McFeast beinhaltet keine tierischen Produkte.

Der dortige Marketingdirektor Christoff Rönnblad zeigte sich zuversichtlich, dass der McVegan sein Publikum findet. Offenbar weiß er nicht, dass in Österreich bereits vor drei Jahren fleischlose Burger getestet wurden, die aber bei den Testern durchgefallen sind – bis heute gibt es leider keine Vegan-Burger im deutschsprachigen Raum. Noch nicht …

Die ersten Probierer des fleischlosen Burgers sind angetan:

"McVegan mit glutenfreiem Brötchen. Die Bulette wird aus Soja hergestellt und es gibt auch Salat, Tomaten, Gurken, Ketchup und eine vegane Mayo.

Ehrlich, es ist Jahre her, dass ich zum letzten Mal einen Burger bei McDonald's gegessen habe, also habe ich vergessen, wie die normalen schmecken, aber in Anbetracht des Preises ist die Qualität dieser veganen Version wirklich anständig!

Ich hoffe also, dass dies für all jene, die häufiger zu McDonald's kommen und auf eine tier - und umweltschonende Entscheidung achten, weiterhin auf der Speisekarte steht"

Mehr Veganes:
In diesem veganen Café zahlen Männer mehr als Frauen
EuGH-Urteil: Veganer Käse darf nicht mehr Käse heißen

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.