Roter Blitz Gepimpt: McLaren bringt den 720S Velocity

23.03.2017

Auf dem Genfer Autosalon durften Sportwagenfreunde erstmals den McLaren 720S Velocity aus der hauseigenen "Special Operations"-Abteilung bestaunen.

Die Individualisierungsabteilung der Sportwagenmanufaktur McLaren - kurz MSO - hat wieder einmal ganze Arbeit geleistet: Ihr 720S trägt den Beinamen "Velocity" und besticht durch viel Carbon und eine Sonderlackierung in zwei Rot-Tönen.

Im Innenraum dominiert schwarzes Alcantara mit roten Akzenten. Natürlich kommt an den Armaturen wieder Carbon zum Einsatz. 

Lamborghini Docking Station Esavox: Die teuersten Smartphone-Boxen der Welt

Lamborghini-Luxus fürs Handy

Aber der McLaren 720S Velocity vermag nicht nur optisch zu glänzen. Unter der Haube leistet ein V8-Motor 720 PS, die den 720S in beeindruckenden 2,9 Sekunden auf 100 km/h beschleunigen sollen. Die angegebene Höchstgeschwindigkeit: 341 km/h. 

Zu haben ist solch ein McLaren Special Operation ab rund 386.000 Euro.

Auch interessant:
Teeni schrottet Mamas Porsche
VW enthüllt: Das ist der neue Bulli

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.