Fastfood-Update

McDonald's bringt Süßkartoffel-Pommes in Filialen

Der Siegeszug der Süßkartoffel ist – so scheint es – nicht mehr aufzuhalten. Immer mehr Gastronomiebetriebe übernehmen nach positiven Testläufen die süßen Verführer in ihren Küchenplan.

Süßkartoffel-Pommes von McDonald's
Süßkartoffel-Pommes von McDonald's Foto: Twitter/ McD_TXPanhandle

Jetzt ist ein Bild aufgetaucht, das eine Packung McDonald’s-Süßkartoffel-Pommes zeigt. Und die Kunden rasten aus.

Die orange-goldenen Stäbchen aus frittierten Süßkartoffeln sehen nicht nur optisch wunderbar aus, sondern sollen auch geschmacklich der Hit sein.

Der Fastfood-Gigant selber beschreibt die Neuerung im Programm folgendermaßen: "Die perfekte Beilage für einen perfekten Burger. Süßkartoffel-Pommes."

Ursprünglich gab es die Süßkartoffel-Pommes nur in australischen McDonald‘s-Filialen, seit Kurzem kommen aber auch die Texaner in den Genuss der geschnitzten Süßknollen.

Ob diese in absehbarer Zeit auch in deutschen Filialen zum Einsatz kommen, steht derzeit noch nicht fest.