Tierquälerei Maus wird gefesselt und geschlagen – um ihr eine Lektion zu erteilen

27.10.2017

Ein Kleinhändler filmte sich dabei, wie er eine kleine Maus foltert, nachdem diese Essen aus seinen Regalen gestohlen hat.

Maus wird gefesselt und geschlagen – um ihr eine Lektion zu erteilen
© Aeknjee Kabfjwe/YouTube

Der Vorfall ereignete sich Mysore, Indien. Melahalli Ramanna schnappte sich eine Maus, die ihn "bestohlen" hatte, fesselte sie mit gespreizten Gliedern an eine Flasche und schlug sie zu allem Überfluss auch noch.

An einer Stelle des 30-sekündigen Videos schlägt der Folterer so heftig zu, dass die Flasche samt Maus auf den Boden fällt.

Uromys vika: Forscher haben auf den Salomonen eine Riesenratte entdeckt

Forscher entdecken neue Riesenratten-Art in Südsee

Der Vorfall hat auch einen Zuschauer, der sich sichtlich amüsiert. Während er lacht, schlägt er vor, das Video sähe doch viel besser aus, würde man Musik hinzufügen.

Und das Ganze nur, um der Maus eine Lektion zu erteilen. Als er sie foltert, fragt Ramanna mehrmals: "Wird es wieder Mehl und Weisen essen?"

ACHTUNG: Das Video – weiter unten – zeigt verstörende Bilder.

Auch interessant:
Neue Mäuseart: Ist das die "Pizza-Maus"?
Mann springt auf Trampolin mit 1.000 Mausefallen - ein Fehler

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.