wird geladen...
Mauritius

Verschollener Kontinent am Grund des Indischen Ozeans gefunden

Unter der Insel Mauritius, in den Tiefen des Indischen Ozeans, liegen die Reste eines verschollenen Kontinents verborgen.

Mauritia: Forscher weisen versunkenen Kontinent unter Mauritius nach
"Mauritia": Forscher weisen versunkenen Kontinent unter Mauritius nach "Mauritia": Forscher weisen versunkenen Kontinent unter Mauritius nach Wikimedia/Shardan

Das konnten Forscher durch die Gesteinsanalyse von drei Milliarden Jahre alten Steinen nachweisen.

Das Forscherteam um den Geologen Trond H. Torsvik von der Universität Oslo spricht von einem Kontinentalfragment, das von Mauritius bis zur Insel Réunion reichen soll. Der Mikrokontinent wurde auf den Namen "Mauritia" getauft, wie es in einer im Fachblatt Nature Geoscience veröffentlichten Studie heißt.

Video: 4 Trauminseln, die du auf Airbnb mieten kannst

Mit dieser geologischen Sensation bestätigten die Wissenschaftler eine Theorie, laut der die Inseln des Indischen Ozeans (Madagaskar, Réunion, Mauritius und die Seychellen) auf dem Bruchstück eines Kontinents fußen. Dieser soll beim Auseinanderbrechen der Kontinentalplatten vor rund 83 Millionen Jahren entstanden sein.

Der verschollene Kontinent Mauritia könnte somit zu dem Ur-Superkontinent Gondwana gehört haben. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass unsere heutigen sieben Kontinente Bruchstücke der einstigen Großkontinente Laurasia und Gondwana sind, die zur Zeit der Dinosaurier existierten.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';