Viral-Update

Maskenverweigerer bekommt Prügel im Party-Flieger nach Ibiza

Ein Maskenverweigerer hat auf einem Flug auf die Partyinsel Ibiza ordentlich Prügel kassiert.

Schlägerei an Bord eines KLM-Flugzeugs
Schlägerei auf einem KLM-Flug nach Ibiza Foto: YouTube/Evening Standard

Maskenverweigerer bekommt Prügel im Party-Flieger nach Ibiza

Der Vorfall ereignete sich auf einem KLM-Flug von Amsterdam nach Ibiza, als zwei betrunkene Fluggäste sich weigerten, die Mund-Nasenschutzmasken aufzusetzen, welche aktuell Pflicht an Bord eines jeden Flugzeugs sind, um die grassierende Coronapandemie nach Möglichkeit einzudämmen.

Wer nicht hören will ...

Wie der "Spiegel" berichtet, sollen die beiden Männer am 31. Juli 2020 zudem andere Passagiere verbal und körperlich angegriffen haben. Daraufhin entwickelt sich eine wüste Schlägerei mit Mitreisenden und Bordpersonal, bei der einer der beiden Männer einen vollen Gesichtstreffer hinnehmen muss - wie auf einem Videomitschnitt der Auseinandersetzung zu sehen ist.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Festnahme nach der Landung

Die Maskenverweigerer wurden nach der Landung auf der Baleareninsel übrigens von spanischen Sicherheitskräften festgenommen. Wie die niederländische Fluggesellschaft KLM mitteilte, sei die Sicherheit an Bord zu keinem Zeitpunkt gefährdet gewesen. Niemand sei zudem bei dem Handgemenge an Bord nennenswert verletzt worden.