Nackt im Wald Mann wird von zwei Ex nackt im Wald ausgesetzt

09.11.2017
Orientierungslos und nackt im dunklen Wald
© iStock/Dizzo

Den Ex nackt im Wald ausgesetzt. Das ist der Vorwurf, wegen dem zwei Frauen heute in Frankfurt (Oder) auf der Anklagebank sitzen.

Ein fragwürdiger "Denkzettel", den zwei Frauen ihrem gemeinsamen Ex verpassen wollten. Die Ex-Frau und die Ex-Freundin eines Mannes aus Frankfurt (Oder) bildeten dazu eine unheilige Allianz.

Gemeinsam mit vier unbekannten maskierten Helfern verschleppten sie bereits im März 2015 ihren gemeinsamen Ex. Dem Opfer lauerten sie auf, sie zogen ihn in einen Transporter, schlugen und traten ihn und fuhren ihn in ein Waldstück.

Dort stellten sie ihn entkleidet ab und drohten ihm, ihn zu erschießen. Er musste bis hundert zählen, während die Angreifer sich entfernten.

Diese Objekte haben US-Ärzte 2016 in ihren Patienten gefunden

Unfassbar: Diese Dinge fanden Ärzte in ihren Patienten

Völlig orientierungslos stapfte der Mann nackt durch den Wald. Es waren gerade einmal sechs Grad Celsius und für die Nacht wurden Temperaturen um den Gefrierpunkt erwartet.

Als der nackte Brandenburger auf eine Landstraße kam, wurde ihm glücklicherweise vom Fahrer eines anhaltenden Autos geholfen.

Die 37- und 39-jährigen Frauen müssen sich nun wegen gefährlicher Körperverletzung und Freiheitsberaubung vor Gericht verantworten. Die Ex-Frau des Opfers hat bereits ein Geständnis abgelegt.

Auch interessant:
B.A.C.A: Diese Rocker-Gang schützt Kinder vor Gewaltverbrechen
H&M verbrennt tonnenweise Kleidung

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.