News-Update

Mann vergleicht türkischen Präsidenten mit Gollum - verhaftet!

Weil er den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan mit "Herr der Ringe"-Charakter Gollum verglich, wurde der Arzt Bilgin Ciftci verhaftet. Alle Infos!

Recep Tayyip Erdogan und Gollum
Recep Tayyip Erdogan und Gollum Foto: IMAGO / Pacific Press Agency ; IMAGO / Mary Evans ; Collage / bearbeitet durch maennersache.de

In der Türkei ist es ein ernstes Verbrechen, den Präsidenten zu beleidigen. Das bekam nun der Bilgin Cifti zu spüren, der Recep Tayyip Erdogan in mehreren Memes auf Facebook mit der Figur Gollum aus dem Film "Der Herr der Ringe" verglich.

Auch interessant:

"Herr der Ringe"-Serie: Starttermin steht fest!

Krass: DAS sind die besten Schnäppchen des Tages bei Amazon

Dolores Leis Antelo: Donald Trumps Doppelgänger ist eine Bäuerin aus Spanien

Cifti wurde verhaftet und verlor seinen Job als Arzt, berichtet "Wow Amazing".

Beleidigung oder Kompliment?

Cifti wiederum sagte aus, dass die Vergleiche nicht als Beleidigung, sondern als Kompliment gemeint waren - Gollum ist schließlich einer der bedeutendsten Charaktere in dem Kultstreifen von Peter Jackson.

Das Gericht kaufte ihm diese Argumentation jedoch nicht ab und beauftragte fünf ausgewiesene "Herr der Ringe"-Experten, um den potenziellen Wahrheitsgehalt von Ciftis Aussage zu überprüfen.

2 Jahre Gefängnis?

Zwei Psychologen, zwei Akademiker und ein Filmprofessor sollten entscheiden, um die Memes von Cifti ausreichen, um ihn für zwei Jahre hinter Gitter zu bringen. Das Komitee kam zu dem Schluss, dass dem nicht so ist.

Gollum habe demnach keinen bösartigen Charakter, sondern sei ein Opfer. Fun Fact: Sogar Peter Jackson höchstselbst sprang Cifti in den Zeitungen zur Verteidigung zur Seite.

Weitere spannende Themen:

Die 50 besten Filme aller Zeiten – laut imdb.com

Cathy Hummels postet sexy Foto - und ihr Ex reagiert

VIDEO: Tochter spielt mit "Tierchen" - dann erkennt der Vater die Gefahr

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.