wird geladen...
Viral-Update

Mann stiehlt 126 Paar Flip-Flops, um mit ihnen Sex zu haben

Ein Mann wird von der Polizei wegen des Diebstahls von 126 Paar Flip-Flops verhaftet. Sein Motiv für die Straftat macht sprachlos.

Flip-Flops
126 Paar gestohlene Flip-Flops in Nonthaburi [Screenshot] YouTube / They Live

Mann stiehlt 126 Paar Flip-Flops, um mit ihnen Sex zu haben

Ein 24-jähriger Mann mit einem Flip-Flop-Fetisch wurde in Thailand verhaftet, nachdem bei ihm insgesamt 126 gestohlene Exemplare der Sandalen gefunden wurden.

Theerapat Klaiya stahl die Schuhe aus Häusern in seiner Nachbarschaft und hatte später offenbar nach mehrstündigem Tragen Sex mit jedem der bei ihm gefundenen Flip-Flops.

Festnahme im eigenen Mietshaus

Passiert in das Ganze in der zentralthailändischen Stadt Nonthaburi. Klaiya wurde verhaftet, nachdem die Polizei Dutzende von Beschwerden von verwirrten Anwohnern erhalten hatte, die behaupteten, ihre Flip-Flops seien verschwunden.

Die Beamten waren schließlich in der Lage, den Verdächtigen anhand von Videoaufnahmen von außerhalb des Grundstücks seines letzten mutmaßlichen Opfers zu identifizieren. Er wurde am 24. Mai 2020 in seinem gemieteten Haus verhaftet, wie "Unilad" berichtet.

Wiederholungstäter

Klaiya soll zugegeben haben, die Schuhe gestohlen zu haben. Er sagte gegenüber den Strafverfolgungsbehörden, er würde sie in seinem Haus tragen, weil es ihn anmacht. Der mutmaßliche Dieb gab an, er habe die Schuhe nach dem Anziehen geküsst und mit ihnen gekuschelt, bevor er sie ausgezogen und an seinem Körper gerieben habe.

Dann hatte er angeblich Sex mit ihnen, wobei Klaiya sagte, sobald der Akt vorbei war, wäre er mit diesem speziellen Paar fertig gewesen, was dazu führte, dass er sie beiseite warf und sich nach einem neuen Paar umsah.

Die Polizei teilte mit, dass Klaiyas weitläufige Kollektion Dutzende von Schuhen verschiedener Marken, Größen und Farben umfasste. Die riesige Auswahl an Schuhen wurde am 25. Mai 2020 im Rahmen einer Pressekonferenz vor der Polizeiwache von Nonthaburi präsentiert.

Klaiya wurde in der Vergangenheit bereits wegen ähnlicher Vergehen verhaftet. Ein Ermittlungsbeamter dazu: "Nachdem wir den Verdächtigen verhaftet hatten, fanden wir auch heraus, dass er bereits im vergangenen Jahr wegen des Diebstahls von Flip-Flops in einem anderen Bezirk verhaftet worden war. Er gab voll und ganz zu, die Sandalen für unzüchtige Zwecke gestohlen zu haben, weshalb er auf dem Revier festgehalten wird, bis die Staatsanwaltschaft vor Gericht erscheint, um über den nächsten Teil des Gerichtsverfahrens gegen ihn zu entscheiden."

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';