Roberto Esquivel Cabrera Mann mit dem längstem Penis der Welt lügt - sagt sein Arzt!

Redaktion Männersache 01.09.2018
Roberto Esquivel Cabrera: Lügt der Mann mit dem größten Penis der Welt?
© Barcroft

Imposante 48,2 Zentimeter misst der Penis von Roberto Esquivel Cabrera. 

Seit Jahren kämpft der Mexikaner darum, mit seiner XXL-Fleischpeitsche ins Guiness-Buch der Rekorde aufgenommen zu werden - vergeblich.

Warum ethüllte der Radiologe Dr. Jesus Pablo Gil Muro im Rahmen einer eingehenden Untersuchung:

"Der CT-Scan zeigt, dass er eine extrem große Vorhaut hat. Sie reicht fast bis zum Knie. 

Der Penis selbst ist vom Schambein an lediglich 16 bis 18 Zentimeter groß.

Der Rest sind Vorhaut, Blutgefäße und Entzündungen der Haut."

studie-perfekte-penis-groesse

Das ist die perfekte Penis-Größe

Doch wie kam Cabrera zu seiner gigantischen Vorhaut? Nun, er hat selbst fleißig nachgeholfen.

Seit seiner Kindheit ist der 55-jährige Süamerikaner besessen von der Idee, als Mann mit dem größten Glazenaal der Geschichte in die Annalen einzugehen. 

Deshalb begann er als Jugendlicher, sein Alimentekabel mithilfe von Gewichten zu dehnen. Die bittere Quittung für seine Ambitionen?

Sex ist mit einem Penis dieser Größe nahezu unmöglich. Dennoch ist der 50-Zentimeter-Mann zufrieden mit dem Ergebnis.

"Ich bin berühmt, weil ich den größten Penis der Welt habe", erklärt Cabrera gegenüber Barcroft TV.

Mehr Penis-News:
Penis-Bleaching: Das ist der neueste Beauty-Trend aus Asien
Der Mann mit zwei Penissen beantwortet die Frage aller Fragen

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.