Viral-Update

Fürs perfekte Foto: Mann hält Kleinkind über Abgrund

Bei diesen Aufnahmen bleibt einem das Herz stehen. Ein Vater hält sein Kind über einen Abgrund – um das perfekte Foto einzufangen.

Mann hält Kind über Abgrund
Diese Aufnahmen aus China sorgen weltweit für Empörung Foto: YouTube/ South China Morning Post

Fürs perfekte Foto: Mann hält Kleinkind über Abgrund

Unfassbare Bilder aus China. In der Nähe der Hauptstadt Peking hatte ein Vater eine lebensgefährliche Idee. Er hielt seinen Sohn am Abgrund einer Schlucht und versuchte den Moment mit einen Foto einzufangen.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Augenzeuge filmt mit

Ein Augenzeuge hat den Vorfall gefilmt. Auf dem Clip, der unter anderem bei "South China Morning Post" zu sehen war, wird der Junge von seinem Vater über dem Abgrund gehalten. Zu allem Überfluss schüttelt der Vater die Hände des Jungen, während ein Begleiter ein Foto von dem Jungen schießt.

Unfassbare Bilder

Immer wieder kommt es bei der Gier nach dem perfekten Foto zu tödlichen Unfällen. Mal fällt jemand beim Selfie-Versuch eine Klippe herunter oder wird von einem Wildtier getötet, weil der nötige Sicherheitsabstand ignoriert wurde.

Dass ein Vater sein Kind einer solchen Gefahr aussetzt wie in dem Video aus China, darf als neuer Höhepunkt der geltungssüchtigen Perversität bezeichnet werden. Es bleibt zu hoffen, dass staatliche Institutionen diese Art des lebensgefährlichen Posierens weltweit hart sanktionieren.