Makaberes Posting Weil er Facebook-Likes will: Mann hält Baby aus Fenster im 15. Stock

Redaktion Männersache 11.12.2017

Es sind Bilder, die schockieren. Ein Baby hängt aus dem 15. Stock eines Hochhauses. Ein Mann hält den Kleinen mit nur einer Hand an dessen blauem T-Shirt fest.

Weil er Facebook-Likes wollte: Mann hält Baby aus Fenster in 15. Stock
Foto:  Facebook

Noch schockierender ist der Hintergrund des bizarres Szenarios. Der Journalist Yassin Y. postete die Bilder auf seinem Facebook-Kanal.

In der Beschreibung des Postings heißt es: "1000 Likes oder ich lasse ihn fallen." 

Viele User reagierten ensetzt auf die makabre Forderung unde forderten die Verhaftung des Urhebers wegen Kindesmissbrauchs.

Video: Vater zieht seinem Sohn den Milchzahn mit 432-PS-Karre

Video: Vater will seinem Sohn den Milchzahn mit 432-PS-Karre ziehen

Die Polizei nahm den namentlich nícht genannten Übeltäter wegen Gefährdung des Kindeswohls fest. Dies berichtet die "BBC".

Der laut "BILD" algerischstämmige Mann soll ein Verwandter des Kindes sein und behauptet, dass die Fotos nachträglich von Social-Media-Nutzern bearbeitet wurde.

"Das Bild wurde auf einem Balkon mit Geländer gemacht. Die wurden nachträglich auf dem Foto entfernt", so der Beschuldigte.

Der Vater des kleinen Jungen bat das Gericht, dem Mann zu vergeben, da er nur mit seiem Sohn habe spielen wollen.

Der Richter ließ sich allerdings davon nicht beeindrucken und verurteilte den Mann zu zwei Jahren Haft! Viele Algerier lobten ihn für dieses Urteil.

Auch interessant:
Multitalent: Tom Hardy rappt mit Sohn Louis
Rabenvater filmt dutzende Schulkinder, die auf Eis ausrutschen

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.