Spinnenalarm Mann entdeckt Loch voller Spinnen - macht genau das, was man nie tun sollte

Tobias | Männersache 26.08.2018

Was tun, wenn man in einer Gesteinswand ein riesiges Spinnennest entdeckt? Der Mann in dem Video greift hinein!

Das Ganze sieht nach einem Familienausflug in die Natur aus. Dem Akzent nach zu urteilen handelt es sich bei dem Vater und seinen Kindern um US-Amerikaner. Wo das Video gedreht wurde, wird leider nicht verraten. Die Kinder entdecken ein Loch in der Wand.

Größte Spinne der Welt in Australien entdeckt

Was macht der Vater? Er greift in das Loch hinein und zieht eine riesige Spinnenkolonie aus dem Nest, die dann zu Boden fällt. "Da drin sind noch mehr Spinnen“, hört man den Vater sagen. Abertausende von Spinnen krabbeln nun auf dem Boden herum und die Kinder quietschen.

"Keine Spinnen wurden verletzt oder getötet. Sie kletterten schnell wieder die Wand hoch, um in ihrem Loch zu verschwinden", schreibt der YouTube-Nutzer Whearbreat unter das Video. Wie der Vater angibt, war sein Handeln ein Weg, um seinen Kindern zu zeigen, dass diese Spinnen nicht giftig sind.

Mehr Spinnen:
Größte Spinne der Welt in Australien entdeckt
Bissige Achtbeiner: Hauswinkelspinne auf dem Vormarsch

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.